PERSONAL || DIE KUNST DES GLÜCKLICH SINGLE SEINS

PERSONAL || DIE KUNST DES GLÜCKLICH SINGLE SEINS

Die Medien, deine Familie, deine Freunde. Sie alle werden dir früher oder später einreden, dass es “an der Zeit für eine Beziehung ist”. Grundsätzlich kein schlechter Plan. Was gibt es Schöneres als eine liebende Partnerschaft? Aber unsere Bequemlichkeit und die Sehnsucht nach vermeintlicher Erfüllung führen uns häufig in Beziehungen, die uns selbst nicht gut tun. Warum, und wie du dieses Muster durchbrechen kannst, erfährst du in unserer Ode an die Selbstverwirklichung.

Nein, dies ist kein Anti-Beziehungspost. Nur: Irgendeine Beziehung ist eben nicht besser als keine Beziehung. Wir vertreten die These, dass Selbstliebe zu einer intensiveren Partnerschaft führt. Jeder Langzeit-Single trifft eine Entscheidung – ob bewusst oder unbewusst.

Das Single-dasein ist keine Farce, sondern eine Chance. Diese Zeit ermöglicht es, das Beste aus sich rauszuholen. Die Energie, die man in eine mittelmäßige Beziehung steckt, ist bei dir selbst besser aufgehoben. Wenn du jemanden liebst und dir eine Zukunft mit dieser Person vorstellen kannst, dann: go for it. Arbeite daran und wachst zusammen. Wenn es nicht so ist, dann hab endlich den Mut und die Courage “Tschüss” zu sagen. Wenn du unglücklich und nur am Jammern bist, dann verdammt nochmal geh! Gib dir, und der anderen Person, die Chance sich zu Entwickeln. Jemanden zu finden, mit dem es funktioniert.

Das ist für beide Seiten nicht einfach. Wer schon einmal eine ernste Beziehung geführt hat, weiß wie schmerzhaft und hart eine Trennung ist. Man glaubt, dass sei das Ende und das Leben wird nie mehr lebenswert. Dein Herz ist gebrochen. Doch die neu gewonnene Freiheit wird dich aufatmen lassen. Denn Eines darf nicht unterschätzt werden: Emotionale Intimität braucht Zeit. Wenn du nicht bereit bist dich zu öffnen, ist es oft einfach der falsche Zeitpunkt.

Sich jetzt möglichst schnell einen neuen Seelenpartner zu suchen, ist der falsche Weg. Du musst ein Ganzes sein und nicht von einer anderen Hälfte abhängig sein. Zwei Halbe sind in der Regel leider kein Ganzes. Wenn man sich von einer Beziehung in die nächste stürzt, wirst du nie in Harmonie mit dir selbst sein. Auf deine eigenen Gefühle hören. Etwas alleine schaffen. Es wird sich herausstellen, dass “Zeit zu zweit” KEIN Hobby ist.

Und wenn du gewachsen bist, in dir selbst ruhst und reif bist, wird jemand kommen der genauso gereift ist. Und alles ergibt plötzlich Sinn.

Und bis dahin? Du hast dein Leben in der Hand. Du kannst im Ausland studieren. Du kannst beliebig oft umiehen, und beliebig weit weg. Du kannst auswandern. Du musst für nichts von alldem jemanden dazu überreden a) eine Fernbeziehung zu führen oder b) gegen den Willen mitzukommen. Du musst keine Schuldgefühle haben, weil du auf deinen Bauch, dein Herz oder sogar beides gehört hast. Du verfolgst deine Träume, ohne jemand anderem seine zu zerstören.

Wieso ist die Angst vor dem Allein sein so viel größer, als die Angst davor, dich selbst zu verlieren? Wieso alles geben, wenn du nichts bekommst? Wieso werden kluge Menschen zu Idioten, weil ihnen ein “Für immer” versprochen wird? Wenn man mit seinem Leben schon selber nicht klar kommt, tu deinen ganzen Scheiß niemand anderen an.

Der Fehler liegt oft darin, dass man mit sich selbst nicht zufrieden ist und das Glück im Anderen sucht. Doch das Spiel läuft genau anders rum: Sei glücklich und du ziehst das Glück an. Eine erwachsene Beziehung bedeutet zu verstehen: Eine Person wird nie all deine Bedürfnisse decken können. Und weißt du was? Das ist OK.

Haben wir die Hoffnung in die Liebe aufgegeben? Niemals. Wir haben nur verstanden, unser Sein nicht von einem Partner abhängig zu machen. Wir finden die Liebe in uns selber – und werden sie mit dem Richtigen an unserer Seite vermehren. Das Projekt “Partner in Crime ” ist nicht tot, es ist voller Leben.

Was lernen wir? Das Leben ist ein Prozess. Ob alleine oder zu zweit. Bleibt einfach nicht stehen.

Über die Autorin

1 Comment

  • Mirlinda Januar 15, 2017 at 9:18 pm

    Herrliche Beiträge! Amüsant, mit Charme und sehr authentisch! Nicht nur die “üblichen” Themen, sondern sehr viel Platz für gesellschaftskritisches und zum Nachdenken verleitendes Zeug! Toi toi toi! Alles Liebe! 🙂

Leave a Reply