TRAVEL || BERLIN, WIE DU ES LIEBEN WIRST

TRAVEL || BERLIN, WIE DU ES LIEBEN WIRST

“Du bist verrückt mein Kind, du musst nach Berlin”. Denn jeder weiß: wer 100 Vegane Restaurants und Dönerläden testen will, 96 Stunden Party am Stück lachhaft findet und mit in Kotze steigen kein Problem hat, der ist in Berlin genau richtig.

Am Montag haben wir euch unseren ultimativen “Wie komme ich ins Berghain”- Guide vorgestellt. Heute gibt es kleine und feine Tipps für die Stadt mit den scheinbar grenzenlosen Möglichkeiten. Eine Stadt die acht mal so groß wie Wien ist, bietet eben auch acht mal so viel.

Übernachten:

berlin travelguide

Wer keine Freunde mit abgefuckter Couch hat, nimmt sich am Besten ein Scube. Was das ist? Ein Hostel aus mehreren quadratischen Wohnräumen. WLAN und Hängematten inklusive.

Essen:

Klar fühlt man sich nach zehn Liter Bier und sonstigen Substanzen dreckig und ungesund. Dank der vielfältigen Restaurants kannst du dich flott aufpäppeln. Es gibt viel zu viel zu Empfehlen, deswegen beschränken wir uns auf unsere Favoriten:

berlin travelguide

Das Habibi ist allseits beliebt für sein Shaorma (oder auch: Döner). Unbekannt, aber mindestens genau so gut ist der  Sahara Imbiss. Hier werden die Falafel in hausgemachtes Erdnussoße ertränkt – ein wahrer Foodgasm.

berlin travelguide berlin travelguide

Das Angebot für Veganer ist in der ganzen City groß. Sehr zu empfehlen ist The Bowl. Doch bloß keine Eile! Die Kellner sind hier echte Tagträumer und immer ein wenig überfordert. Doch mit dem Motto “back to basic- back to nature” trifft diese Location mitten in unser Herz. Alle Gerichte werden in “Bowls” serviert. Jedes Gericht ist zu 100% vegan und aus biologischem Anbau. Alle Getränke sind frisch gepresst und zuckerfrei. Me gusta.

Berlin for Hipsters (14)

Für den süßen Zahn gibt es an jeder Ecke Bäckereien. Für Naschkatzen das größte Paradies, denn im Vergleich zu den Wiener Preisen sind Kuchen und Gebäck so günstig wie im 1 Euro Shop. Und schlechter sind sie auf keinen Fall.

Shopping: 

Berlin ist und bleibt eine Shoppingoase. Neben der Einkaufsstrasse am Kurfürstendamm, wo Urban Outfitters & Co. zuhause sind, findet ihr abseits des Mainstreams Schätze wie den Vintageladen  Blank Vintage.

berlin travelguide

Für die Flohmarktliebhaber haben wir noch einen wunderbaren Tipp: Es  finden immer wieder Nachtflohmärkte statt. Dreistöckige Hallen, Musik und Fingerfood machen die Szenarie zu einem echten Erlebnis. Die Beute ist groß und und der Geldbörseninhalt wird immer kleiner.

Ausgehen:

Berlin Guide

Die Partyszene ist – oh, Überraschung – einfach nur bombastisch. Vorallem die elektronische Welt. Das Watergate sorgt mit seiner Trommelfellkapputtmach-Austattung und abnormalem Dj – Line up für eine mehr als gelungene Nacht. (Naja, wohl eher Nächte.) Kommerzieller, dafür hoch oben im Penthouse, ist das 40 Seconds. Hier rulen Hiphop und RnB Beats.

berlin travelguide

Wenn du schon richtig cool, und damit über das Berghain hinaus bist, geht es für dich ins  Sisyphos. Drei Tage durchgehend Party sind keine Aussergewöhnlichkeit, sondern der Normalzustand. Fotos gibt es leider nicht – wie es bei richtig guten Nächten eben so ist.

Über die Autorin

2 Comments

  • Marlene Januar 13, 2016 at 1:10 pm

    Danke für den Tipp, muss ausprobiert werden! 🙂

    • mm
      Moresmore Author Januar 13, 2016 at 2:28 pm

      Hey Marlene,
      freut uns, dass es ankommt.
      have fun 🙂

Leave a Reply