MEXIKO || HOLBOX TRAVEL GUIDE

MEXIKO || HOLBOX TRAVEL GUIDE

Holbox ist wohl die schönste Insel auf der Südseite Mexikos. Laid back-Stimmung, keine Autos und ein karibisches Meer machen diesen Ort zu einem wahren Paradies. Wir haben Tipps rund um Übernachten, Essen, Feiern und To-see für euch. Aber Achtung: Diese Insel zwingt euch fast zum Auswandern. 

Hinkommen: Holbox liegt etwa zwei Stunden nördlich vom Party-Mekka Cancun entfernt. Mit dem Bus geht es als Erstes nach Chiquilá. Sowohl von Cancun, Valladolid als auch Tulum fahren mehrmals täglich 1. und 2. Klasse-Busse zu dem kleinen Hafendorf. Von Chiquilá aus nehmt ihr die Fähre nach Holbox, die tagsüber ungefähr jede Stunde abfährt. Die Überfahrt dauert ca. 30 Minuten.

Holbox Travel Guide

Übernachten: Auf der Insel gibt es eine Handvoll Hostels und einige Hotels in allen Preisklassen. Nach einigen Aussagen ist das Tribu Hostel die beste Wahl im Low Budget – Bereich. Aber Achtung: früh genug buchen. In diesem Hostel könnt ihr auch Campen oder in Hängematten schlafen. Wir entschieden uns fürs Couchsurfing, wo ihr eure Ansprüche meist senkt aber dafür gratis übernachtet. Ihr solltet bei dieser Variante außerdem ein gutes Gefühl für Menschen mitbringen, um in keine unangenehmen Situationen zu kommen.

Holbox Travel Guide

Holbox Travel Guide

Land & Leute: Holbox ist nicht besonders groß, jedoch voller kleiner Naturwunder in Form von kristallklarem Wasser, weißem Sandstrand und wilder Natur. Borgt euch am besten ein Fahrrad aus (ca. 80 Pesos pro Tag, umgerechnet 4€) und erkundet auch alle abgelegen Spots im Osten und Westen.

Die Bewohner lassen sich in “wirkliche” Einwohner und zugezogene Hippi-Bohos unterscheiden. Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit. Auffällig ist ader besondere Bezug der Menschen zu Hunden. Viele Mexikaner mit Hund nehmen extra eine lange Reise auf sich, um ihrem Vierbeiner die besten Bedingungen auf Holbox zu gönnen 😉 Hundehotels und Restaurants mit ausdrücklicher “Dogs Welcome”-Message sind deswegen keine Seltenheit.

Die Preise für alles sind am Anfang ein kleiner Schock, wenn man das restliche Mexiko gewohnt ist. Essen, Shoppen, Wohnen. Alles kostet hier ungefähr das Doppelte. Doch mit ein paar Tricks kann man Einiges sparen.

Holbox Travel Guide

Eat: Zum Frühstücken empfehlen wir euch das Limoncito, dass sich direkt am Hauptplatz befindet. Das Essen ist lecker und vor allem vergleichsweise günstig. Für 90 mexikanische Pesos, rund 4,50€ bekommt ihr dort eine große Schüssel tropisches Obst mit Granola und Joghurt, einen Kaffee und einen Saft. Leckere und gesunde Smoothies findet ihr in einem Laden am Ende der Haupstraße an der Ecke (grün gestrichen). Er ist außerdem eine gute Anlaufstelle für High Speed WLAN.

Holbox Travel Guide

Ein Spaziergang durch die Straßen, den Hauptplatz und die Main Street von Holbox führt an vielen, bunten Kunstwerken vorbei. Graffiti prägen die kleine, verträumte Inselstadt und verschönern fast jedes der Häuser. Ein wahrer Augenschmaus. 

Holbox Travel Guide

Mexiko Holbox

Holbox Travel Guide

What to do: Von Dezember bis März ist die optimale Wind-Zeit fürs Kitesurfen. Von Mai bis September lässt sich auf Holbox etwas ganz Besonderes erleben: schwimmen mit Walhaien. Auch in der Nebensaison ist die Programmvielfalt groß. Schnorcheln, Kajak fahren und Exkursionen in das vielfältige Tierreich (Krokodile!) lassen die Tage wie im Flug vergehen. Wer es ruhiger mag, ist beim Yoga am Strand richtig aufgehoben. Viele Hotels am Strand bieten Stunden zu moderaten Preisen an. Eine riesige Population von Flamingos lebt ganzjährlich an den Strandabschnitten. Einfach Einheimische fragen, wo diese sich gerade befinden.

Tipp: Der Strand schaut nicht immer so paradiesisch aus. Nach Regentagen ist das Meer aufgewühlt und die Straßen überschwemmt. Wenn man zeitunabhängig reist, auf den Wetterbericht achten.

Holbox Travel Guide

Holbox Travel Guide

Shopping: Shoppingbegeistere werden sich nicht nur einmal im Shalom wieder finden. Der Shop ist zwar eine Kette und in ganz Mexiko zu finden, jedoch führt dieser eine Store ganz besonders schöne Teile. Für mexikanische Verhältnisse ist Shalom teuer, die Teile liegen etwa bei den Preisen von Zara und Mango. Mit dem Unterschied, dass nicht gefühtlt jede Dritte die Sachen zuhause trägt. Leider führt das Sortiment nur Frauensachen.

Holbox Travel Guide

Eat: Nach Wochen voller Tacos und Tortillas ist eine Schüssel Reis mit Gemüse der Himmel auf Erden. Vor allem, wenn ein so simples Rezept so wunderbar zubereitet wird. Im Zapata findet ihr noch viele weitere himmlische Gerichte. Unbedingt den Flan probieren!

Holbox Travel Guide

Holbox Travel Guide

Und Abends?: Die letzte Stunde Sonnenlicht auf Holbox solltet Ihr mit Bier und Snacks am Meer ausklingen lassen. Der Sonnenuntergang gehört zu den Schönsten der Welt und die meisten Strandabschnitte sind menschenleer. Hier zählt keine Zeit mehr, nichts Rundherum ist mehr wichtig. Allein für diese Minuten lohnt sich die Reise nach Holbox. Enjoy.  

Danach geht es ins Hot Corner, wo ihr unterm Sternenhimmel zu Live-Musik tanzt.

 

Über die Autorin

1 Comment

  • Wolfgang Chelbea, Mai 13, 2016 at 11:13 am

    Hallo IHR, im Gegensatz zu Wien ist das ja ein PARADIES. Herzlichste Grüße, Wolfgang Chelbea, Wien im REGEN, 13.05.2016-11h13m

Leave a Reply