ICH BIN WIEDER AM BRETT || DAS BESTE SURFCAMP IN BRASILIEN

ICH BIN WIEDER AM BRETT  || DAS BESTE SURFCAMP IN BRASILIEN

In Brasilien kann es schon mal vorkommen, dass ein sechsjähriges Kind die Wellen auf einem Surfboard wie ein Profi nimmt. Als Österreicherin habe ich es weniger im Blut. Aber Übung ist alles, stimmt’s?

Ein Jahr lang bin ich nun günstig, aber eben doch eher ungemütlich, durch mehrere Länder gereist. Da kommt mir eine Woche Luxusurlaub nicht ungelegen. Schließlich geht es in einer Woche schon wieder nach Wien und da sollte ich möglichst wieder fresh sein. Meine Definition von Luxus? Ein bequemes Bett, genug Platz zum Yoga machen, lecker Essen, Strand und wenn’s geht bitte Sonne! Im Bahia Surfcamp wurde ich in allen Punkten fündig und steigerte gleichzeitig meine Surf-Skills. Diese sind nicht soo schlecht (sagte mein portugiesischer Surflehrer), aber eben noch sehr ausbaufähig (sagte mein costa-ricanischer Surflehrer).

Und ich verspreche euch: Surfcamps sind der Sh*t unter Backpackern und Reisenden. Sozusagen die Netzstrumpfhose unter den Fashion Trends 2017, gemütlich und spannend zugleich. Man hat reichlich Zeit zum Entspannen und ist absolviert gefühlt trotzdem mehr Sport als die letzten fünf Jahre. Nachdem Lara und ich schon  in Portugal unsere Booties aufs Brett gerollt haben, bin ich auf den Geschmack Surfcamp gekommen und dachte mir: einmal geht noch.

Surfcamp-Brazil-Bahia

Das Bahia Surfcamp strahlt nicht nur mit seiner schönen Anlage mit Fitnessraum, Skateboardrampe, Tischtennis, Gitarre, Yogamatten zum selbst beschäftigen und unendlich vielen Hängematten, sondern bietet noch einiges mehr. Bei einer Woche Aufenthalt ist eine Yogastunde inklusive.

Surfcamp-Brazil-Bahia

Surfcamp-Brazil-Bahia

Alle Angestellten, ob Köche, Hilfsarbeiter, Surflehrer oder Besitzer sind  enorm freundlich und man fühlt sich schon ab dem ersten Tag willkommen.

Surfcamp-Brazil-Bahia

Surfcamp-Brazil-Bahia

Drei Mal am Tag verwöhnte man uns mit dem besten Essen. Mein Magen hat sich wahrscheinlich um das Doppelte vergrößert. Die Ausrede, dass man beim Surfen eh so viel verbrennt, war meine Selbstberuhigungs-Strategie.

Surfcamp-Brazil-Bahia

Der Strand ist zwei Gehminuten entfernt, menschenleer und paradisisch. Das Surf-Equipment ist  toll. Von Longboards zu Funboards und Shortboards. Die Surfstunden könnten ein wenig organisierter sein. Aber hey, it´s Brazil und der brasilianische Charme macht jedes Chaos wieder wett.

surfcamp-bahia-brasilien

Brasilien-Bahia-Affen-im-Surfcamp

Surfcamp-leben-brasilien

Surfcamp-Brasilien

Wenn man Glück hat sieht man diese süßen Besucher im Camp. Liebe.

Surfcamp-Brazil-Bahia

Meine letzte Woche in Brasilien hätte nicht schöner sein können. Alleine die Surf-Glückgefühle wirken stundenlang an. Also: ab aufs Brett, wo immer es möglich ist.

 

Über die Autorin

2 Comments

  • Uta Mai 6, 2017 at 11:17 am

    Wooow, die Bilder machen Lust auf Urlaub und Surfen!! 🙂 Ich wünsche dir viel Spaß im schönen Brasilien! <3 LG, Uta

    • mm
      Moresmore Author Mai 8, 2017 at 9:42 pm

      Hey Uta,
      vielen Dank <3 <3 <3

Leave a Reply